Verkehrsspiegel in Gänserndorf: Mehr Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger

Stadtrat Manfred Trost (Bild links) und Bürgermeister Rene Lobner

Bürgermeister Lobner und Stadtrat Trost setzen Maßnahmen im Interesse der Verkehrssicherheit

Dieses Jahr wurden in Gänserndorf bereits acht Verkehrsspiegel aufgrund von Anregungen zahlreicher Bürgerinnen und Bürger sowie von Gemeindevertretern aufgestellt. Diese Maßnahmen sind ein wichtiger Schritt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in der Bezirkshauptstadt.

„Immer wieder kommt es in Gänserndorf an unübersichtlichen Kreuzungen zu Verkehrsunfällen“, sagt ÖVP-Stadtrat Manfred Trost. „Ich bin sicher, dass es durch diese unbürokratischen Maßnahmen gelingt, solche Verkehrsunfälle stark zu reduzieren.“ Bürgermeister Rene Lobner ist ebenfalls davon überzeugt, dass durch das Aufstellen der Verkehrsspiegel ein wichtiger Schritt für mehr Verkehrssicherheit gesetzt wird. „Es ist mir ein besonderes Anliegen das subjektive und objektive Sicherheitsgefühl in Gänserndorf zu erhöhen“, sagt Bürgermeister Rene Lobner. „Ein wichtiger Bestandteil der Sicherheit ist die Verkehrssicherheit. Und jeder Verkehrsunfall der verhindert wird, erhöht die Lebensqualität in der Bezirkshauptstadt.“