STOPP der Bevölkerungs-Explosion in Gänserndorf

LAbg. StR. René Lobner

VP-LAbg. StR. René Lobner hat bereits 500 Unterschriften gesammelt

Keine Stadt in Österreich wächst so schnell wie Gänserndorf: 30 Prozent Wachstum in nur 10 Jahren. Ein Drittel mehr Menschen in einem einzigen Jahrzehnt. „Das ist einfach zu viel.  Das gefährdet die Lebensqualität in Gänserndorf“, meint VP-Landtagsabgeordneter und Stadtrat René Lobner. Bis zum heutigen Tag geben ihm bereits 500 Gänserndorferinnen und Gänserndorfer mit ihrer Unterschrift recht. Die Auswirkungen sind seit langem spürbar. Tagtäglich staut es sich in der Hauptstraße, jeden Tag fehlen Parkplätze – und keine Abhilfe ist in Sicht.

René Lobner ist mit seinem Team der Volkspartei seit Wochen auf Infotour durch Gänserndorf unterwegs. „Wächst Gänserndorf weiter so explosionsartig, dann ist die Lebensqualität in unserer Stadt gefährdet. Ich setzte mich für einen STOPP der Bevölkerungsexplosion ein, damit die Infrastruktur Schritt halten kann. Damit wir keine neue Großfeldsiedlung werden, damit wir Gänserndorf bleiben – damit unser Gänserndorf überschaubare Heimat bleibt“, so Lobner.

Lobner will seine Tour weiter fortsetzen, denn die Bestätigungen und Rückmeldungen seitens der Bevölkerung seien enorm. Er fühlt sich darin bestärkt, dass nicht nur er die Bevölkerungs-Explosion in Gänserndorf kritisch sieht. Über 500 Mitbürger haben bereits seine Petition gegen den explosionsartigen Zuzug in Gänserndorf unterschrieben und täglich werden es mehr. Mittlerweile kann man auch online (ww.oevp-gaenserndorf.at) unterschreiben.