Neujahrsempfang 2011 in der Schmied-Villa

Gemeinderätin Margit Wilmsen,Stadträtin Christine Beck,Stadtrat Rene Lobner,Neujahrsempfang 2011

Gemeinderätin Margit Wilmsen,Stadträtin Christine Beck,Stadtrat Rene Lobner,Neujahrsempfang 2011

Die ÖVP-Gänserndorf veranstaltete am Donnerstag, dem 13. Jänner 2011, den alljährlichen Neujahrsempfang in der Schmied-Villa. In entspannter Atmosphäre bestand für die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, die ÖVP-Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter näher kennen zu lernen.

„Seit der Gemeinderatswahl im März 2010 hat sich das ÖVP-Team getreu unserem Motto ‚mehr für Gänserndorf’ aktiv in die in die Gemeindepolitik eingebracht“, sagte Stadtrat Rene Lobner. „So wurde der Übergang über die B 8 beim Kinosteg, eine wichtige Verbindung vom Siedlungsgebiet Feldgasse zum Stadtzentrum, vor allem zum Kindergarten, mit einer Bedarfsampel versehen. Nicht zu vergessen der ‚MARKTfrisch’ für den VP-Stadträtin Christine Beck, sie übernahm nach der letzten Gemeinderatswahl das Wirtschaftsressort, unermüdlich tätig war. Am 28. Mai 2010 wurde der Markt vor dem Kulturhaus ‚Schmied-Villa’ eröffnet.“

 

Lobner führte als weitere Beispiele die neue Stromtankstelle bei der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule in der Hans-Kudlich-Gasse 30 oder die Errichtung des Kreisverkehrs an der Kreuzung Neusiedler Straße – Oed Aigenstraße an. „Die ÖVP-Gemeindevertreterinnen, Stadträtin Christine Beck und Gemeinderätin Margit Wilmsen, setzten durch ihre intensive Überzeugungsarbeit einen wichtigen Schritt für ein Mehr an Sicherheit in Gänserndorf-Süd: Der Kreisverkehr wird gebaut“, so Lobner. „Es sind das nur einige Beispiele für den kompetenten und engagierten Einsatz der ÖVP-Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter.“