Mikl-Leitner gratuliert Nowohradsky zur einstimmigen Wiederwahl

Foto des Präsidiums mit LH-Stv. Mikl-Leitner und Ingrid Korosec v.l.n.r.: LGf Herbert Bauer, Dr. Hannes Nistl, Helga Landstetter, Karl Stangl, Herta Zesch, Gottfried Kluger, Ingrid Korosec, Landesobmann Herbert Nowohradsky, Leo Nowak, Magdalena Eichinger, Helmut Bock, LH-Stv. Johanna Mikl-Leitner, LAbg. Franz Rennhofer, Robert Charvat, Johann Brandstetter, Gertrude Beyerl, LGf Walter Hansy, Anna Wurzenberger, Leopold Steindl, Leopoldine Waidhofer, Ehrenlandesobmann Mag. Edmund Freibauer. Foto: Mayer

„Starke Persönlichkeit an der Spitze der größten Seniorenorganisation des Landes.“

St. Pölten – Ihre „herzlichen Glückwünsche“ richtet die designierte Landesparteiobfrau der Volkspartei NÖ, LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner, an LT-Präsidenten a.D. Herbert Nowohradsky zu seiner einstimmigen Wiederwahl an der Spitze des NÖ Seniorenbundes: „Mit Herbert Nowohradsky steht eine starke Persönlichkeit an der Spitze der größten Seniorenorganisation des Landes. Gemeinsam mit seinem Team wünsche ich ihm auch für die kommenden Jahre viel Erfolg bei der Arbeit für die fast 70.000 Seniorenbund-Mitglieder und die ältere Generation in unserem Bundesland.“ Landesobmann, Präs. a.D Herbert Nowohradsky wurde von den 355 Delegierten mit 100 Prozent wieder für die nächsten 4 Jahre zum Landesobmann des NÖ Seniorenbundes gewählt. Seine vier Stellvetreter Leo Nowak (Waldviertel), Helmut Bock (Weinviertel), Magdalena Eichinger (Industrieviertel), Gertrude Beyerl (Mostviertel) wurden ebenfalls in ihren Funktionen bestätigt. Auch Finanzreferent Leopold Steindl wieder bestätigt. In der konstituierenden Präsidiumssitzung im Anschluss wurden Herbert Bauer und Walter Hansy wieder als Landesgeschäftsführer bestätigt. Ehrengäste u.a.: LH-Stv. Johanna Mikl-Leitner (Seniorenagenden in NÖ werden ausgebaut und fortgesetzt). ÖSB-Präsidentin Ingrid Korosec (NÖs Senioren sind immer Vorbild und Vorreiter), Ehrenpräs. Andreas Khol, VPNÖ-LGf Bernhard Ebner, LT-Präs. Gerhard Karner, Ehrenlandesobmann Mag. Edmund Freibauer Musik: Celine Roscheck (ehem. Miss Austria) mit ihrer Geige. Vortrag: Altersforscher Prof. Franz Kolland.