Braucht Gänserndorf mehr Menschen oder mehr Lebensqualität?

LAbg. Rene Lobner

Der ÖVP-Gänserndorf ist die Meinung der Bürgerinnen und Bürger sehr wichtig.

Wenn die vielen in Planung stehenden großvolumigen Wohnbauprojekte weiter umgesetzt werden, ist die Lebensqualität in Gänserndorf in Gefahr.

In den letzten zehn Jahren sind 2.500 Menschen neu nach Gänserndorf gezogen. Die Stadt und Süd sind um 30 Prozent gewachsen. Das ist viel zu schnell. Die Gemeinde kann mit vielen notwendigen Infrastrukturmaßnahmen nicht mehr mithalten.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben in diesem Zusammenhang ihre Sorgen und Ängste an die ÖVP-Gänserndorf herangetragen. Da der ÖVP-Gänserndorf die Meinung der Bürgerinnen und Bürger zu diesem Thema sehr wichtig ist, wird Landtagsabgeordneter und Stadtrat Rene Lobner mit seinem Team der Frage „Wie viel Wachstum verträgt eine Stadt, braucht Gänserndorf mehr Menschen oder mehr Lebensqualität?“ nachgehen und den Bürgerinnen und Bürgern

am Freitag, den 18. Juli 2014, von 10 bis 11 Uhr, in der Bahnstraße/Frischemarkt,

am Samstag, den 19. Juli 2014, von 10 bis 11 Uhr, in der Hauptstraße/BILLA und

am Freitag, den 25. Juli 2014, von 18 bis 19 Uhr in Gänserndorf-Süd, neben der Emmauskirche,

für Gespräche zur Verfügung stehen.